WT

WT 03 2019 Bielefeld

WT #03 2019 – Am Obersee in Bielefeld

Ergebnisse der WT19#03 

Als dritte Station der Westfalen-Tour 2019 lädt der TuS Ost wieder nach Bielefeld ein.
Dieses Jahr erwartet euch eine leicht abgewandelte Version des Parcours in Bielefeld. Für diejenigen, die letztes Jahr das C-Turnier gespielt haben, wird es aber wenige Überaschungen geben. Letzendlich wird für jeden etwas dabei sein. Eine Insel, lange Bahnen zum holzen, aber auch kurze Bahnen, bei denen Präzision gefordert ist. Mal gehts’ rauf, mal runter.Weiterlesen »WT #03 2019 – Am Obersee in Bielefeld

WT18#02: Drei Heimsiege für die Lakers

Hartl Wahrmann, Peter Hennecke und Justus Friedrich vorn

Lünen. Das Frisbee-NRW-Ehrenmitglied Hartmut Wahrmann, Turnierverantwortlicher von DG Lakers Lünen beim 50. WestfalenTour-Turnier im Seepark und der Alten Ziegelei, gewann auf seiner Heimatanlage die A-Klasse und das Gesamtturnier. Zweite in der A-Klasse wurden wurfgleich Banjamin Hacker (TuS Ost Bielefeld) und Ralf Winkelmann (DG Lakers Lünen). Weiterlesen »WT18#02: Drei Heimsiege für die Lakers

Flights für Lünen

WT18#02 auf zwei Kursen

Lünen. Aufgrund der großen Nachfrage wird die WestfalenTour im Februar in Lünene bei DG lakers Lünen auf beiden Kursen gespielt. Das Playersmeeting (für die 1. Runde um 8.30 Uhr) sowie die Anmeldung (ab 8 Uhr) und Playersmeeting ist am Parkplatz an der Kleingarten-Anlage in der Nähe des Abwurfes Ziegelei Bahn 8.Weiterlesen »Flights für Lünen

Flights für Ibbenbüren

WT startet in die fünfte Spielzeit

Ibbenbüren. Inzwischen fast traditionell lädt TD Markus Bayer (GW Marathon Münster) zur WT-Saisoneröffnung in den Kletterwald Ibbenbüren und den angrenzenden Sportpark. Die Anmeldung, bei der jeder Teilnehmer seine Unterschrift leisten muss, öffnet um 7.45 Uhr. Playersmeeting ist um 8.20 Uhr. Der TD rechnet mit Temperaturen über dem Gefrierpunkt, weshalb er wetter- und wasserfestes Schuhwerk und ein bis zwei Handtücher mehr als gewohnt empfiehlt. Auf die Teilnehmer wartet wieder der gewohnte Mix aus technischen Waldbahnen und weitläufigen Fairways.Weiterlesen »Flights für Ibbenbüren

Premiere für TuRa Rüdinghausen

Drittes WT-Turnier in Witten

Witten. Vor einigen Wochen entschied nach rund drei Jahren Vorbereitung die Stadt Witten, dass im Pferdebachtal eine Discgolf-Anlage mit neun Bahnen errichtet werden darf. Damit ist die Idee des Jusos Philip Raillon Wirklichkeit geworden. Mit TuRa Rüdinghausen, der Verein wird die Anlage betreiben beziehungswiese betreuen wird, steht ein tatkräftiger Verein in den Startlöchern, um die Spendengelder für Körbe und Abwürfe aufzutreiben. Die Discgolfer der WT helfen am 8. Juli mit, da der Startgeldanteil von Rüdinghausen komplett für die neue Anlage verwendet werden wird.

Weiterlesen »Premiere für TuRa Rüdinghausen

NRW-Discgolfer tagen in Reken

17 Aufgaben müssen erledigt werden

Reken. Nach der WestfalenTour am 10. Juni in der Freizeitanlage in Reken kommen gegen 15 Uhr in der Gastronomie der Tennis-, Badminton- und Soccerhalle die Vertreter der Discgolf-Vereine aus Nordrhein-Westfalen zur Discgolf-Abteilungsversammlung zusammen. Im Zentrum der Versamlung stehen die Regeländerungen für die NRW-Turniere und Organisationsfragen bezüglich der NRW-Discgolf-Ligen für 2018. Insgesamt müssen 17 Aufgaben Personen zugeordnet werden, wobei einige Jobs sicherlich von einer Person erledigt werden können.Weiterlesen »NRW-Discgolfer tagen in Reken