Schlagwort-Archive: Vereine

Wettbewerb zur Mitgliedergewinnung startet

Bis zum 31. Januar reichten 35 der 41 Mitgliedsvereine des Frisbeesports Landesverband Nordrhein-Westfalen ihre Bestandsmeldung für 2020 fristgerecht ein. Diese 35 Vereine haben damit auch die Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb zur Mitgliedergewinnung in 2020 erfüllt. Über 1000 Euro Prämie hat das Präsidium von Frisbee NRW für den oder die Verein/e ausgelobt, die bis zum 31. Oktober 2020 die meisten neuen (aktiven oder passiven) Mitglieder gewinnen. Da die Frisbee-Vereine in NRW zwischen wenigen (unter 10) und 125 Mitgliedern (SC Münster 08) gemeldet haben, werden die Preisgelder in verschiedenen Kategorien ausgelobt. Vereine können natürlich auch mehrfach, also in verschiedenen Kategorien, gewinnen. Weiterlesen

Sechs Prozent Wachstum

Discgolf in Westfalen boomt

Münster. In 2017 wuchs die Frisbeesportgemeinde in Nordrhein-Westfalen um knapp sechs Prozent. Im Januar 2018 gehören Frisbee NRW 33 Vereine mit zusammen 1244 Mitgliedern an. Während die Ultimate-Spieler grundsätzlich in größeren Vereinen zusammengeschlossen sind, gibt es bei den Discgolfern auch viele kleine Gruppen mit bis zu zehn Verbandsangehörigen. Fast drei Viertel der Frisbeesportler in NRW sind männlich (74,92 %). Weniger als jeder Fünfte ist unter 18 Jahren (18,65 %) alt. In den Kreisen am Rande NRWs gibt es noch viele weiße Flecken ohne Frisbeevereine. Gleiches gilt auch für Discgolf-Anlagen, die fast ausschließlich im westfälischen Landesteil zu finden sind. Weiterlesen

Halben Weg zurückgelegt

Frisbee NRW muss sich nur noch verdoppeln

Münster. Der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen strebt die Aufnahme in den Landessportbund NRW an. Dies würde sowohl den Aktiven als auch den Vereinsverantwortlichen erhebliche Vorteile bringen. Rund um den kommenden Jahreswechsel wird Frisbee NRW die halbe Strecke auf dem mühsamen Weg zur LSB-Mitgliedschaft zurückgelegt haben, denn es werden über 1000 Frisbeesportler in den 25 Vereinen in NRW  aktiv sein. Weiterlesen

NRW will vierstellig werden

GW Marathon bundesweit auf Rang drei

Darmstadt. Zur Delegiertenversammlung des Frisbeesport-Verbandes (DFV)  in Darmstadt wurden die Mitgliedszahlen der Vereine bekannt gegeben. Der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen ist mit 744 Verbandsangehörigen in 20 Vereinen nach dem LV Baden-Württemberg (750 Verbandsangehörige in 19 Vereinen) der zweitgrößte Frisbeesport-Landesverband. Etwas unscharf und geschätzt um bis zu zehn Prozent unterschreiten die Mitgliederzahlen die tatsächlichen Werte, da in der Statistik ausschließlich die für DFV-Turniere startberechtigten Frisbeesportler erfasst sind. Weiterlesen