Schlagwort-Archive: Dirk Pöhlke

Heimsieg für Dirk Poehlke

TV Fredeburg meistert GermanTour B-Turnier

Bad Fredeburg. Der TV Fredburg führte erstmals ein eigenes GermanTour B-Turnier durch. Die Bad Fredeburg Open machte die Sauerland Open im Kurort damit zur Geschichte. Die Gastgeber ließen zwar Dennis Possen (Scheibensucher Rüsselsheim) und Junior Henrik Streit (Ostsee Discgolf Kellenhusen) den Vortritt, freuten sich aber über Topplatzierungen von Lukas Meier, Sven Heiken und Victor Wagner. Zudem feierten sie in der U 50-Klasse (Grandmaster) einen Doppelsieg durch Dirk Poehlke und Arnold Meier.

Weiterlesen

Marian Ludwig setzt ein Zeichen

Maik Hartmann und Klaus Kattwinkel feiern Divisionssiege

Beckum. Die erste Major-Tour der Discgolf-Abteilung des DFV endete am Wochenende im Phoenixpark in Beckum. Marian Ludwig, zweifacher Deutscher Vizemeister aus dem Fichtelgebirge, dominierte das Turnier und spielte zwei Mal den besten Rundenscore. Allein er schaffte es am Samstagnachmittag, bei herrlichen Bedingungen auf einem sehr gut hergerichteten Parcours, unter 50 zu bleiben. Die 48 wurde lediglich in der selben Runde von Kevin Konsorr (Lünen / GW Marathon Münster) angegriffen, denn er spielte ein 50er Runde. Aus NRW-Sicht sind insbesondere die beiden Divisionssiege von Junior Maik Hartmann (GW Marathon Münster) und Ü 40-Spieler Klaus Kattwinkel (Engelskirchen / DG Deutschland) erfreulich. Weiterlesen

Konsorr auf Heimbahn vorn

Oldies in der Verfolgerposition

Lünen. Beim GermanTour-B-Turnier der DG Lünen Lakers liegt nach den beiden ersten Runden der Lünener Kevin Konsorr (GW Marathon Münster) auf seinen Heimbahnen klar vorn. Mit vier Würfen (52, 51) führt er vor den Altmeistern Hartmut Wahrmann (DG Lünen Lakers) und Klaus Kattwinkel (DG Deutschland), die heute (Samstag) beide 107 Würfe benötigten. Auf Position sieben (vier der Open) hat sich Alexander Sonsalla (GW Kley) mit 112 (54, 58) eingenistet. Der junge Hammer Timo Hartmann (Ostee DG Kellenhusen) sitzt ihm aus NRW-Sicht wurfgleich im Nacken. Dahinter folgt der Münsteraner Christian Caßebaum (GW Marathon), der TD des fünften und letzten GermanTour-Major-Turniers des Jahres am ersten Oktoberwochenende in Beckum. Weiterlesen

Victor Wagner gewinnt Top on NRW

Sauerländer beherrschen Up-and-dow-Discgolf

Olsberg-Bruchhausen. Nordrhein-Westfalen ist nicht gerade für eine Berge bekannt. Was den Teilnehmern des GT-C-Turniers am Samstag (29. August) am Skihang Sternrodt abverlangt wurde, war aber schon außergewöhnlich.Drei Mal zwölf Bahnen mit einem Kurspar vo 41 mussten beältigt werden. Am besten konnten dies die Sauerländer, die in der Open- (Victor Wagner mit 109 Würfen), In der Junioren- (Philipp Poehlke mit 123 Würfen) und der Grandmaster-Division (Dirk Poehlke mit 123 Würfen) siegten. Alle drei sind vom TV Fredeburg. Vermutlich nur mangels Fredeburger in diesen Divisisonen durften sich Disolina Altenberg aus Köln (Discgolf Niederrhein / 154) und Dirk Haase aus Lünen (GW Kley / 121) über den Sieg in ihrer Klasse freuen.

Weiterlesen

Landesverband gründet Discgolf-Abteilung

Heike Hartmann, Gerd Dorsch und Matthias Krebin gewählt

Witten. Nach den beiden WestfalenTour-Runden in Witten gründeten am 11. Juli Vertreter der NRW-Vereine Bonnsai, DG Niederrhein, GW Kley, GW Marathon Münster und DG Lünen Lakers die Discgolf-Abteilung des Frisbeesport Landesverbandes Nordrhein-Westfalen. Die Vereine TV Fredeburg, MTV Minden und Kettenjeklüngel Köln hatten sich entschuldigen lassen. Als NRW-Führungsgremium der Discgolfer, das dem Landesvorstand zur Seite steht, wurde der NRW-Discgolf-Ausschuss bestimmt. Einstimmig wurden Matthias Krebin (Bild oben) von GW Kley, Gerd Dorsch von den Lünen Lakers und Heike Hartmann von GW Marathon in den Gründungsausschuss gewählt. Weiterlesen