Schlagwort-Archive: Junioren

Deutsche Jugend Ultimate-Meisterschaften in Kamen

Von Jörg Benner (Deutscher Frisbeesport-Verband)

Kamen. Die neuen Deutschen Meister im Jugend-Ultimate heißen in den Altersklassen U20 Disckick (TiB 1848), U17 UFO (Ballsport e.V. Osnabrück-Eversburg) und U14 Äitschbees (TuS Hermannsburg). Die Äitschbees setzten sich im Round Robin der U14 mit großer Dominanz gegen sieben andere Teams durch. In der U17 dominierte UFO das Finale gegen Pizza Volante (SSV Eva Schulze Leipzig), in der U20 war das Finale (wie fast alle Spiele) sehr eng und wurde von Disckick erst im Universe Punkt 10:9 gegen die Lions (UFC Heidelberg) gewonnen.

Die Äitschbees vom TuS Hermannsburg setzten sich in der Altersklasse U 14 bei der Deutschen Ultimate-Juniorenmeisterschaft in Kamen durch.

In der U14-Division marschierten die Äitschbees ohne große Herausforderung durch die sieben Spiele und gewannen sie alle mit einer Punktedifferenz von insgesamt 63 zu 13, das bedeutet plus 50 Punkte! Das Spiel gegen die zweitplatzierten Heppies (UFC Heppenheim) mit 8:3 war noch die engste Begegnung. Die Heppies gewannen jedoch alle anderen Spiele und wurden somit Vizemeister, sie schlugen die auf Drei platzierten Pizza Volante mit 7:3. Auf den nächsten beiden Plätzen mit einer Bilanz von drei Siegen bei vier Niederlagen Disckick und die Juniorwolves (FC Haunstetten bei Augsburg), gefolgt vom TV Verl und dem TV Beckum (Sean‘s Sheep) sowie als Schlusslicht Mir Uss Haldawang (TuS Haldenwang).

In der U17 lagen viele Teams auf Augenhöhe, vor allem in der Vorgruppe B. In der Vorgruppe A dominierte UFO das Geschehen, gefolgt von Pizza Volante und dem TV Südkamen. Die Piratos (MTV Karlsruhe) konnten nur gegen die Münchner Kindl (ESV München) gewinnen. Beide Teams fanden sich am Ende im Spiel um Platz neun wieder, das erneut Karlsruhe gewann, wenn auch erst im Universe Punkt mit 6:5. In Gruppe B entschieden mehrere knappe Spiele über die Reihenfolge. Die Lions blieben ungeschlagen, nach 11:10 gegen die Cologne Colibris (DJK Wiking Köln) und 11:9 gegen die Äitschbees. Im Spiel der beiden Verfolger siegten die Colibris 11:10 gegen die Äitschbees. Auch Disckick auf Rang vier spielte 8:10 gegen die Lions, gewannen in der Vorrunde jedoch nur gegen die Kirchheim Ultimate Juniors 12:5, die zunächst sieglos auf Rang fünf standen.

In den Überkreuzspielen der Plätze zwei und drei setzten sich im NRW-Duell der TV Südkamen 6:5 gegen die Colibris durch sowie Pizza Volante 10:8 gegen die Äitschbees. In den Überkreuzspielen der Plätze vier und fünf gewann Kirchheim 10:3 gegen Karlsruhe und Berlin 13:3 gegen München. In den Spielen um die Plätze fünf bis scht siegte Disckick im Universe gegen die Colibris und die Äitschbees 9:7 gegen Kirchheim. Berlin erkämpfte sich Platz fünf mit einem 9:5 gegen die Äitschbees, während Köln im Spiel um Platz sieben mit 8:3 gegen Kirchheim gewann. In den Halbfinalen siegte UFO 12:6 gegen Kamen und Leipzig 8:7 gegen Heidelberg. Das Spiel um Platz drei gewann der TV Südkamen 9:5 gegen den Lions UFC Heidelberg. Im Finale ließ UFO beim 11:2 Pizza Volante keine Chance.

In der U20 war die Leistungsdichte noch enger. In beiden Vorgruppen gab es sehr viele, sehr enge Spiele.  So hatten beide Letztplatzierte mehrere Niederlagen erst im Universe-Punkt, in Gruppe 1 UFO zwei, in Gruppe B die Discolibris (DJK Wiking / TV Verl) sogar deren drei! In Gruppe A setzten sich die Lions mit vier Siegen durch vor den Äitschbees mit einer Niederlage, Nullacht! Ultimate (SC Münster 08) mit ausgeglichener Bilanz und Sean’s Sheep (TV Beckum) mit einem Sieg. In Gruppe B führte Disckick ungeschlagen die Tabelle an, vor den IsarRunners (TSV Unterföhring, nur eine Niederlage 11:12 gegen Disckick), dem TV Südkamen mit ausgeglichener Bilanz und Pizza Volante mit einem Sieg.

In den Überkreuzspielen der Plätze zwei und gewannen die Äitschbees gegen den TV Südkamen 8:5 und die IsarRunners gegen Nullacht! Ultimate 12:6. In den Überkreuzspielen der Plätze vier und fünf siegte Beckum gegen Köln / Verl 13:4 und UFO gegen Pizza Volante 10:3. Platz neun ging durch ein 10:8 gegen Pizza Volante an die DisColibris. In den Spielen um die Plätze fünf bis acht gewannder TV Südkamen 10:6 gegen den TV Beckum und Osnabrück setzte sich 11:0 gegen Münster 08 durch. Platz fünf ging an UFO, durch ein 10:8 gegen Kamen, Platz sieben an Beckum, durch ein 9:8 gegen Münster. In den Halbfinalen siegte Disckick 8:6 gegen die Äitschbees und die Lions 9:7 gegen die IsarRunners. Das Spiel um Platz drei gewann Unterföhring 8:7 gegen Hermannsburg. Im Finale setzte sich Disckick wie bereits oben geschrieben 10:9 gegen die Lions durch.

Alle Ergebnisse unter http://scores.frisbeesportverband.de.

Erster Landesstützpunkt ernannt

TV Verl ist Partner von Frisbee NRW

Verl. Vor Beginn der Westdeutschen Ultimate-Meisterschaft der Junioren in Kaunitz beim TV Verl nutzte das NRW-Präsidium den Event, um zwei lang geplante Ernennungen offiziell zu machen. NRW-Präsident Werner Szybalski überreichte der Vorsitzenden des TV Verl, Margret Pollmeier, die Ernennungsurkunde zum ersten Landesstützpunkt Ultimate. Da der Stützpunkt sich ausschließlich um den Nachwuchs kümmert, war es folgerichtig, dass Frisbee NRW den Gründer und Leiter der Ultimate-Sparte des TV Verl, Oliver Hülshorst, zum ersten Landestrainer (Junioren) im Verband ernannte. Weiterlesen

Zwei Tage Discgolf pur

Juniorencamp bei DG Lüdinghausen

Lüdinghausen. Bernhard Boor, Vorstandsmitglied von DG Lüdinghausen, organisierte ein zweitägiges NRW-Discgolf-Juniorencamp in seiner Heimatstadt. Neun Jungen und ein Mädchen wurden von Wolfgang Kraus (Discgolf-Academy Trebur), Jutta Wenner (DG Lakers Lünen) und Bernhard Boor zwei Tage auf dem Trainingsgelände des münsterländischen Vereins an der Stever geschult. Weiterlesen

Junioren Banner

Ausrichter für 2018 gesucht

Der Verband sucht für die kommenden Westdeutschen Meisterschaften der Junioren Ausrichter.
Die von uns ins Auge gefassten Termine wären am:

Indoor – 23. / 24.2.2018 oder 3. / 4.3.2018
Im Idealfall zwei Hallen die nicht weit voneinander entfernt sind. Ziel ist es den möglichst alle Divisionen an einem Tag zu spielen.
Alternativ an zwei Tagen mit einer Halle.

Outdoor – 23. Juni, 30.Juni oder 7. Juli 2018
Es wird ein Fussballplatz benötigt. Ziel ist es den möglichst alle Divisionen an einem Tag zu spielen.

Auf die Ausrichtung dürfen sich auch Verbandsvereine melden die KEINE eigenen Juniorenmannschaften stellen.
Bewerbungen können ab sofort bei uns eingereicht werden.
ultimate-junioren(at)frisbee-nrw.de.

Junioren ermitteln NRW-Meister

3. Westdeutsche bei der DJK Wiking

Köln. Am kommenden Samstag ermittelt der Ultimate-Nachwuchs des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen seine diesjährigen Outdoor-Meister. Beim Gastgeber DJK Wiking in Köln auf der Bezirksportanlage Bocklemünd (Hugo Eckener-Straße / Ecke Heinrich-Rohlmann-Straße in 50829 Köln) werden in den Mixed-Klassen U 14, U 17 und U 20 Meister gesucht. Zudem wird es ein Einlagespiel von U 12-Junioren und von Ü 40-Ultimatlern geben. Weiterlesen

Juniorencamp in den Herbstferien

Wolfgang Kraus bei DG Lüdinghausen

Lüdinghausen. Einen zweitägigen Discgolf-Lehrgang für Junioren bietet der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen am 30. und 31. Oktober in Lüdinghausen an. Workshopleiter Bernhard Boor (DG Lüdinghausen) hat kostengünstige Rahmenbedingungen auch für auswärtige Nachwuchsspieler geschaffen, so dass mit einem großzügigem Zuschuss vom Landesverband die Discgolf-Kids zwei Tage vom DGA-Sportdirektor und Inhaber der Discgolf-Academy, Wolfgang Kraus aus Trebur, für nur 45 Euro Teilnahmegebühr geschult werden können. Auswärtige Teilnehmer können kostengünstig beim Lüdinghausener Ruderverein übernachten. Die Grundverpflegung während der Trainings- und Schulungseinheiten ist im Preis enthalten. Weiterlesen

2. Westdeutsche Junioren Ultimate Meisterschaft in Kamen

Am Samstag wurde die 2. Westdeutsche Junioren Ultimate Meisterschaft in Kamen, bei dem TV Südkamen 1986 e.V. ausgetragen. In den Divisionen U14 und U17 sind insgesamt elf Teams bei der diesjährigen Indoor-Meisterschaft angetreten. der TV Horn (Deine Mudder Bremen) war außer Konkurrenz. Wegen kurzfristiger Absagen musste die U 20-Division abgesagt werden. Weiterlesen

Verl und SG Aachen / Köln sichern sich die Titel

Westdeutsche Meister in der U 14 und U 20 ermittelt

Münster-Wolbeck. Die ersten Westdeutschen Meister im Junioren-Ultimate Indoor heißen TV Verl (U 14) und SG DJK Westwacht Aachen / ASV Köln (U 20). Am Samstag setzen sich beide Teams in Münster-Wolbeck unbezwungen durch. Spannend verlief es in der Altersklasse U 20, wo im Finale der beiden zuvor nur siegreichen Mannschaften GW Marathon Münster der Spielgemeinschaft aus dem Westen des Bundeslandes denkbar knapp 10:11 unterlag. Weiterlesen