NRW-Rangliste

NRW-Discgolf-Rangliste (Endstand 2015)

Simon Lizotte und Kevin Konsorr vorn

Münster. Bester Aktiver in Nordrhein-Westfalen war Kevin Konsorr, der 2015 allerdings nur vier Turniere in NRW gespielt hat. Er hat zum jeweiligen Kurspar, also dem Platz- oder Turnierstandard, in seinen vier Auftritten eine -1,43 gespielt. Sein aktuelles NRW-Handicap ist also -1,43. Platz zwei ging an Sven Rippel, der allerdings nur das Major-Turnier in Beckum absolviert hat, womit ein Handicap natürlich immer sehr ungenau ist. Anders sieht es bei Marvin Hartmann aus, der 14 Mal ein vorgabewirksames Turnier spielte. Man kann davon ausgehen, dass ab dem sechsten gewerteten Turnieren das Handicap sehr stabil ist.Weiterlesen »NRW-Discgolf-Rangliste (Endstand 2015)

NRW-Discgolf-Rangliste Mai 2015

China-Mann? – Großer Sprung nach vorn durch Carsten Hartmann

Münster. Ralf Hüpper (Kettenjeklüngel Köln) schnappte Sven Rippel (GW Marathon Münster) den Treppchenplatz in der NRW-Discgolf-Rangliste weg. Den größten Satz nach vorn machte Carsten Hartmann (Ostsee DG Kellenhusen) aus Hamm. Er verbesserte sich um 31 (!) Plätze auf den Rang 49. Weiterlesen »NRW-Discgolf-Rangliste Mai 2015

NRW-Discgolf-Rangliste

Kevin Konsorr auf Platz zwei

Münster. Erstmals veröffentlicht der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen eine Bestenliste. Die NRW-Discgolf-Rangliste ist Grundlage für die Qualifikation für die Westdeutsche DG-Meisterschaft Mitte Oktober. Simon Lizotte von GW Marathon Münster, der derzeit beste europäische Discgolfer ist fast dauerhaft auf Turnieren in den USA unterwegs, führt die Liste klar an. Zweiter ist Kevin Konsorr und Dritter Klaus Kattwinkel. Alle drei nahmen im vergangenen Jahr an der Europameisterschaft in Genf teil.Weiterlesen »NRW-Discgolf-Rangliste