Zum Inhalt springen

Münster

Hartmann gewinnt 5. Münster Open

Youngster Steermann nutzt Heimvorteil

Münster. 16 Junioren traten beim GermanTour-C-Turnier 5. Münster Open am 13. September im Wienburgpark in Münster an. Eine rekordverdächtige Quote von 28,57 Prozent an U 19-Akteuren. Wird der Open-Sieger Marvin Hartmann, er gewann mit 104 Würfen auf den zwei Mal 18 Bahnen mit Kurspar 60 in der ersten und Par 58 in der zweiten Runde vor dem Bochumer Alexander Sonsalla (107) von GW Kley, der ihn am Vortag bei der WestfalenTour an gleicher Stelle bezwungen hatte, hinzugerechnet, steigt die Jugendquote sogar auf über 30 Prozent. Gemeinsam mit seinem Brunder Maik Hartmann, der die Junioren-Wertung souverän für sich entschied, steht Marvin Hartmann auf dem ersten Platz der Gesamtwertung.Weiterlesen »Hartmann gewinnt 5. Münster Open

U 14 macht den Auftakt

Ein Gast aus Bremen

Münster. Die jüngsten Ultimate-Spieler eröffnen am Samstag, 12. September, die Wettkämpfe um den Westdeutschen Meistertitel auf dem Marathon-Sportplatz im Wienburgpark. Mit Teams aus ganz NRW ist die Premiere der Westdeutschen Titelkämpfe gut besetzt. Die Titel werden in den Altersklassen U 14, U 17 und U 20 vergeben. Am Samstag spielen zunächst die U 14-Junioren und anschließend die U 20-Ultimates. Am Sonntag gehört der Sportplatz an der Wienburgstraße 120 den U 17-Junioren und ihren Frisbees.Weiterlesen »U 14 macht den Auftakt

Premiere mit prominenten Läufern

Weitere Test-Frisbiathleten gesucht

Münster. Die Weltpremiere in Sachen Printveröffentlichung zum Frisbiathlon legte am Mittwoch die Münsteraner Gratiszeitung „Hallo“ hin. In prominenter Platzierung (Ankündigung auf der Seite eins und Aufmacher auf der Seite drei) veröffentlichte das im Verlagshaus Aschendorff erscheinende Anzeigenblatt die Vorstellung des neuen Frisbeesports für Ausdauersportler.Weiterlesen »Premiere mit prominenten Läufern

Von Münster nach Olympia

Weltpremiere Frisbiathlon = Frisbeesport für Ausdauerathleten

Frisbee für Ausdauersportler: Frisbiathlon.

Frisbee für Ausdauersportler: Frisbiathlon.

Münster. Ende Juli wurde der Frisbeesport olympiareif. Das IOC, die wichtigste Organisation des weltweiten Sports, nahm in Kuala Lumpur den Weltverband der Frisbeesportler, den WFDF, in die olympische Familie auf. Beim Mannschaftssport Ultimate Frisbee, insbesondere in seiner Mixed-Variante mit Mindestanzahl an Frauen und Männern auf dem Spielfeld, bestehen nun gute Chancen, dass bei den olympischen Spielen 2024 Gold, Silber und Bronze an Frisbeesporter vergeben wird. Die Frisbee-Mannschaftssportler haben nun weltweit ein klares, gemeinsames Ziel. Da wollen die zahlreichen Individualsportler im WFDF, die Discgolfer, natürlich nicht nur auf den olympischen Tribünen Platz nehmen. Deshalb der Münsteraner Discgolfer Werner Szybalski, Präsident des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen, sich Gedanken um einen zuschauer- und fernsehfreundlichen Discgolf-Wettbewerb gemacht hat. Herausgekommen ist Frisbiathlon!

Weiterlesen »Von Münster nach Olympia

NRW-Junioren ermitteln ihren Meister

Westdeutsche am 12. und 13. September in Münster

Münster. Das Teilnehmerfeld für die erste Westdeutsche Meisterschaft der Ultimate-Junioren aus Nordrhein-Westfalen füllt sich. In allen drei Wettbewerben werden die Titel wohl vergeben werden können, auch wenn in der Altersklasse U 20 noch ein Team fehlt. Der Titel wird nämlich nur vergeben, wenn mindestens vier Teilnehmer am Turnier teilgenommen haben. Da aber sowohl Schulteams als auch Mannschaften von außerhalb Nordrhein-Westfalens, sie können allerdings nicht Westdeutscher Meister werden, teilnehmen können, ist der Landesverband zuversichtlich, dass spannende und faire Turniere stattfinden werden.Weiterlesen »NRW-Junioren ermitteln ihren Meister

Weltpremiere: Wer wird der erste Champion?

Frisbeefestival auf Probe mit Frisbiathlon

Münster. Am Wochenende 12. / 13. September findet in Münster ein kleines Frisbeefestival statt. Im Vorfeld des Frisbeefestivals an Pfingsten 2016 wird es drei Titelträger bei den Ultimate-Junioren geben, die in den Altersklassen U 14, U17 und U 20 die ersten Westdeutschen (NRW-) Meister ermitteln. Teams aus Aachen, Köln, Kamen, Verl und Münster haben sich schon angemeldet. Die Discgolfer werden WestfalenTour, NRW-Pokal und ein GT-Turnier, zugleich Qualifikation für die Westdeutsche Meisterschaft im Oktober, spielen. Zudem wird es den ersten Discathlon-Wettbewerb des Frisbeesport-Landesverbandes NRW geben. Besondere Aufmerksamkeit dürfte aber die Weltpremiere haben, denn am Samstagabend findet der erste Frisbiathlon-Wettkampf weltweit statt.Weiterlesen »Weltpremiere: Wer wird der erste Champion?

Startschuss für das NRW-Frisbeefestival 2016

Orga-Leitung konstituiert

Münster. Die Zeit der Vorarbeiten für das NRW-Frisbeefestival 2016 ist abgeschlossen. An Fronleichnam traf sich in Münster fast die gesamte Organisationsleitung zum ersten Meeting, womit der Startschuss für den Frisbeesportevent vom 10. bis 16. Mi 2016 erfolgte. Im Zentrum der Diskussion beim ersten Orga-Leitungsteamtreffen standen die sportlichen Events in den einzelnen Disziplinen.Weiterlesen »Startschuss für das NRW-Frisbeefestival 2016

Paderborn vor Beckum

19. FKT des HSP Münster

Münster. Das Ultimate Fun-Turnier des Hochschulsports der Westfälischen Wilhelms-Universität endete mit einem westfälischen Finale. Die 7 Todsünden aus Paderborn setzten sich gegen die Sean’s Sheep aus Beckum durch. Insgesamt 20 Ultimate-Teams aus Deutschland und den Niederlanden ließen beim bierseeligen Turnier auf dem Sportcampus die Frisbee-Scheiben fliegen.Weiterlesen »Paderborn vor Beckum

Be a part of it

Volunteer beim Frisbeefestival

Münster. Ein Sportevent lebt von der Gemeinschaft. Dies gilt ganz besonders, wenn neben dem Wettkampfgeschehen auch das Erlebnis der gemeinsamen Veranstaltung verschiedener Disziplinen im Mittelpunkt steht. Beim NRW Frisbeefestival 2016 an Pfingsten in Münster dreht sich die Flugscheibe und verbindet alle, die Spaß am Sport und Spiel mit der Frisbee haben. Trotz des gleichen Sportgeräts gibt es Grenzen zwischen den Disziplinen, deren Scheibenrand in Münster überwunden werden soll. Beim Frisbeefestival – quasi ein olympischer Event des Scheibensports – wird durch das Zusammenkommen aller Frisbeesportler und -disziplinen der Spirt of Frisbeesports für uns und natürlich die breite Öffentlichkeit gemeinsam erlebbar.

Weiterlesen »Be a part of it