NRW-Pokal

WT15#11 in Beckum

Noch ein Startplatz frei

Beckum. Am 14. November wird es voll im Beckumer Phoenixpark. Zahlen die vier vorangemeldeten Teilnehmer ihren Beitrag noch, ist lediglich noch ein Startplatz bei der WT15#11 frei. Gespielt werden – wie immer – zwei Mal zwölf Bahnen in der WestfalenTour. Eine dritte (freiwillige) Runde, die im NRW-Pokal gewertet wird, schließt sich an.Weiterlesen »WT15#11 in Beckum

Jutta Wenner gewinnt NRW-Pokal

Junioren-Sieger wird bei den WT-Turnieren ermittelt

Münster. Jutta Wenner (DG Lünen Lakers) aus Werne ist nicht nur Westdeutsche Meisterin, sondern gewann auch äußerst souverän den NRW-Discgolf-Pokal, obwohl noch zwei Wertungsturniere in Beckum (14. November) und Dortmund (12. Dezember) ausstehen. Die Westdeutsche Meisterin hat durch sieben Siege (á 30 Punkte) die optimale Zählerzahl von 210 erreicht. Die Zweitplatzierte Kölnerin Disolina Altenberg (DG Niederrhein) kann Jutta Wenner nicht mehr verdrängen. Platz drei hat derzeit Christine Schnettler (DG Lünen Lakers) aus Schwerte inne.Weiterlesen »Jutta Wenner gewinnt NRW-Pokal

Marvin Hartmann führt in der NRW-Pokal-Wertung

Alexander Sonsalla kann noch gleich- und vorbeiziehen

Münster. Der erstmals in diesem Jahr ausgetragene NRW-Discgolf-Pokal geht an den Westdeutschen Meister Marvin Hartmann aus Münster oder den Bochumer Alexander Sonsalla. Der 19-jährige von GW Marathon Münster hat die Maximalpunktzahl von 210 Zählern durch sieben gewonnene Turniere schon erreicht. Aber durch zwei Siege bei den noch ausstehenden Turnieren in Beckum (14. November) und Dortmund (12. Dezember) kann der Bochumer im Trikot von GW Kley noch gleichziehen. Siegt Sonsalla in Beckum und Dortmund, haben beide Discgolfer die Höchstpunktzahl, so dass der direkte Vergleich in den gemeinsam gespielten Turnieren entscheidet.Weiterlesen »Marvin Hartmann führt in der NRW-Pokal-Wertung

NRW-Pokal bei MEET MI

Spannende dritte Runde

Minden. Bis in die Schlussphase blieb es beim Turnier „MEET MI“ an der Weser im NRW-Pokal spannend. Zwar lag Alexander Sonsalla (GW Kley) aus Bochum nach den beiden WT-Runden mit einem Wurf in Front, doch mit den heimischen Daniel Kindermann und Kristoffer Kranzusch saßen dem Ruhrpöttler zwei Ostwestfalen im Nacken. Am Ende reichte es für den Favoriten aus Bochum, obwohl Kristoffer Kranzusch (MTV Minden) die beste NRW-Pokalrunde an der Weser spielte.Weiterlesen »NRW-Pokal bei MEET MI

Sonsalla gewinnt auch NRW-Pokal-Turnier

Bochumer glänzt im Wienburgpark

Münster. Auch in der dritten Runde im Wienburgpark in Münster – nach dem WestfalenTour-Turnier am 12. September – zeigte der Bochumer Alexander Sonsalla (GW Kley) sich in prächtiger Form. Er spielte gemeinsam mit dem Zweitplatzierten Marvin Hartmann (GW Marathon Münster) eine gute 33er Runde und sicherte sich nach dem WT-Sieg auch die NRW-Pokal-Punkte. Die beste dritte Runde legte Junior Maik Hartmann (GW Marathon Münster) mit nur 32 Würfen hin.Weiterlesen »Sonsalla gewinnt auch NRW-Pokal-Turnier

Hartmann baut Führung aus

Alexander Sonsalla bleibt nah dran

Witten. Bei den hohen Temperaturen in Witten gingen nur wenige Discgolfer auf die dritte Runde, die in Divisionen im NRW-Pokal gewertet wird. Marvin Hartmann (112 Würfe) von GW Marathon Münster baute seine Führung vor Alexander Sonsalla (118) von den Lünen Lakers leicht aus. Dritter bleibt Christian Caßebaum (130) von GW Marathon Münster, der in Witten Daniel Klein (119) von Bonnsai den Vortritt lassen musste.Weiterlesen »Hartmann baut Führung aus

Freie Plätze beim WT15#07 in Witten

NRW-Vereinsmeeting nach der WestfalenTour

Witten. Anfang kommender Woche wird die Stadt Witten im Pferdebachtal mähen, so dass die derzeit 55 Discgolfer mit Startplatz (Flighteinteilung siehe unten) sowie die zwei weiteren Angemeldeten (Manuel Refke und Frank Reitenbach) sehr gute Bedingungen bei optimalem Wetter vorfinden werden. Sommer-Discgolf im Schatten der Uni Herdecke.Weiterlesen »Freie Plätze beim WT15#07 in Witten