Schlagwort-Archive: Landessportbund

Halben Weg zurückgelegt

Frisbee NRW muss sich nur noch verdoppeln

Münster. Der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen strebt die Aufnahme in den Landessportbund NRW an. Dies würde sowohl den Aktiven als auch den Vereinsverantwortlichen erhebliche Vorteile bringen. Rund um den kommenden Jahreswechsel wird Frisbee NRW die halbe Strecke auf dem mühsamen Weg zur LSB-Mitgliedschaft zurückgelegt haben, denn es werden über 1000 Frisbeesportler in den 25 Vereinen in NRW  aktiv sein. Weiterlesen

NRW will vierstellig werden

GW Marathon bundesweit auf Rang drei

Darmstadt. Zur Delegiertenversammlung des Frisbeesport-Verbandes (DFV)  in Darmstadt wurden die Mitgliedszahlen der Vereine bekannt gegeben. Der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen ist mit 744 Verbandsangehörigen in 20 Vereinen nach dem LV Baden-Württemberg (750 Verbandsangehörige in 19 Vereinen) der zweitgrößte Frisbeesport-Landesverband. Etwas unscharf und geschätzt um bis zu zehn Prozent unterschreiten die Mitgliederzahlen die tatsächlichen Werte, da in der Statistik ausschließlich die für DFV-Turniere startberechtigten Frisbeesportler erfasst sind. Weiterlesen

Ziel: 9. Januar 2016

LSB-Mitgliederversammlung in Recklinghausen

Recklinghausen. In einer sehr harmonischen Mitgliederversammlung des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen (LSB) am Montagabend (2. Februar 2015) in Recklinghausen wurde unter anderem der Landesverband Floorball in den LSB aufgenommen. Bei der nächsten Vesammlung am Samstag, dem 9. Januar 2016, erneut in Recklinghausen, möchte der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. und seine Verbandsaufnahme auf der Agenda der LSB-Mitgliederversammlung stehen. Weiterlesen