Archiv der Kategorie: Allgemein

Train the Trainer & EYUCamp 2018 mit Teilnehmern aus NRW

25.-29. Juli – Heidelberg

Vergangene Woche fand im Zusammenhang mit der „Train the Trainer“ Fortbildung von der EUF (European Ultimate Federation) dass EYUCamp in Heidelberg statt. Hier wurden die Teilnehmer u.a. von den TtT Coaches Trainiert. Insgesamt waren zwölf Teilnehmer aus NRW als Teilnehmer oder als TtT Coaches dabei. Neben viele Ultimate Einheiten der Coaches gaben es am Samstagmorgen noch eine Einheit mit Max Leibersberger (Bad Skid/Damen Nationaltrainer) und am Nachmittag für die Mädels mit Katharina Aschbrenner (Heidees/U20 Damen Nationaltrainerin). Am Freitagnachmittag stand noch eine große Einheit Team Building auf dem Programm. Samstagnachmittag/Abend wurde noch bei den Testspielen der U20 Damen und Herren gegen Italien angefeuert. Den Abschluss machte ein HAT Turnier am Sonntagmorgen.

Neben den TtT Coaches Klaus Sumowski (SC Münster 08), Uwe Kikul (TV Südkamen) und Oliver Hülshorst (TV Verl) kamen die Teilnehmer/innen aus Aachen, Münster, Kamen.

NRW-DGA-Versammlung 2018

Discgolfer tagen am 2. Juni in Marl

Münster. Die diesjährige Delegiertenversammlung der Discgolf-Abteilung des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. findet am Samstag, dem 2. Juni, ab 10 Uhr im Vereinshaus des Mitglieds VfL Hüls (Schwalbenstraße 39 in 45772 Marl) statt. Pro angefangene 50 Discgolfer stellt jeder der 25 Discgolf-Vereine im NRW-Landesverband eine/n Delegierte/n. Insgesamt sind 26 Delegierte eingeladen. Auf der Agenda stehen: Weiterlesen

Flights für Bielefeld (WT18#03)

Ein Startplatz ist frei

Bielefeld. Am Samstag, dem 10. März, ist aktuell noch eni Startplatz beim WestfalenTour-Turnier auf der Anlage am Obersee in Bielefeld frei. Gespielt werden die zwölf Bahnen des Normalparcours. Natürlich schließt sich eine Runde im NRW-Pokal an. Am Sonntag steht dann das zweite C-Turnier „Unterm Viadukt“ auf der auf 18 Bahnen erweiterten Anlage an.

Weiterlesen

Frisbee NRW eröffnet Videokanal

Imagefilm von Claus Hensel online

Münster. Das Präsidium des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfaöen hat beim Filmemacher Claus Hesel einen Imagefilm in Auftrag gegeben, um die Hauptdisziplinen Ultimate, Discgolf und Freestyle vorzustellen. Hartmut Wahrmann, Frisbee-Legende und Ehrenmitglied von Frisbee NRW, erläutert die Disziplinen. Der Film ist auf dem neuen Youtube-Kanal des Landesverbandes zu sehen. Weiterlesen

Sechs Prozent Wachstum

Discgolf in Westfalen boomt

Münster. In 2017 wuchs die Frisbeesportgemeinde in Nordrhein-Westfalen um knapp sechs Prozent. Im Januar 2018 gehören Frisbee NRW 33 Vereine mit zusammen 1244 Mitgliedern an. Während die Ultimate-Spieler grundsätzlich in größeren Vereinen zusammengeschlossen sind, gibt es bei den Discgolfern auch viele kleine Gruppen mit bis zu zehn Verbandsangehörigen. Fast drei Viertel der Frisbeesportler in NRW sind männlich (74,92 %). Weniger als jeder Fünfte ist unter 18 Jahren (18,65 %) alt. In den Kreisen am Rande NRWs gibt es noch viele weiße Flecken ohne Frisbeevereine. Gleiches gilt auch für Discgolf-Anlagen, die fast ausschließlich im westfälischen Landesteil zu finden sind. Weiterlesen

Neues Ehrenmitglied

Landesverbandstag wählt Matthias Brucklacher

Witten. Eine Personalentscheidung des 3. Landesverbandstages am Sonntag in Witten fiel den Delegierten ganz leicht. Das Präsidium schlug vor, Matthias Brucklacher, Gründer der Frisbee-Family Düsseldorf-Pempelfort, die inzwischen zum Allg. Rather Turnverein 1877-90 Düsseldorf e.V. gehört, zum Ehrenmitglied gemäß § 3 (7) der Satzung von Frisbee NRW zu wählen. Dazu war eine Mehrheit von über 50 Prozent der Stimmen notwendig. Zuvor hielt Hartmut „Hartl“ Wahrmann, seit der Gründungsversammlung in Köln Ehrenmitglied des Verbandes eine Laudatio. Weiterlesen

Zwei Neue im Vorstand

Frisbee NRW tagte in Witten

Witten. Bei TuRa Rüdinghausen fand am vergangenen Sonntag der 3. Landesverbandstag des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen statt. 23 der 32 Mitgliedsvereine hatten 32 Delegierte und drei Gäste nach Witten entsandt. Die insgesamt 39 Anwesenden, darunter die vier Mitglieder des Präsidiums, Präsident Werner Szybalski, Vizepräsident Dominik Hildebrandt, Finanzvorstand Dorothea Klein und Geschäftsführer Franz Schröer, hatten insgesamt 58 Stimmen. „Mit einer Beteiligung von 71,88 Prozent der Mitgliedsvereine und 72,5 Prozent der möglichen Delegiertenstimmen können wir sehr zufrieden sein“, freute sich Werner Szybalski über die extrem gute Beteiligung der Mitglieder am Landesverbandstag. Weiterlesen

Infos zum 3. Landesverbandstag

NRW DiscNews November veröffentlicht

Münster. In der aktuellen Ausgabe der NRW DiscNews befinden sich mehrere Beiträge, die sich auf den 3. Landesverbandstag von Frisbee NRW am 26. November in Witten beziehen. Die NRW DiscNews stehen auf diesen Webseiten zum downloaden als Pdf zur Verfügung gestellt. Sie können auch abonniert werden. Dann sind sie direkt nach Erscheinen im jewieligen Email-Postfach.

Neuwahlen beim Landesverbandstag

Frisbee NRW kommt in Witten zusammen

Witten. Beim noch jungen Mitglied TuRa Rüdinghausen findet am Sonntag, 26. November, ab 10 Uhr der 3. Landesverbandstag des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl des Präsidenten, der Finanzverantwortlichen und des Geschäftsführers des Landesverbandes. Stimmberechtigt sind die Delegierten der 32 Mitgliedsvereine von Frisbee NRW, das aktuelle Präsidium mit dem Präsidenten Werner Szybalski (GW Marathon Münster), dem Vizepräsidenten Dominik Hildebrandt (TKD Duisburg), der Finanzverantwortlichen Dorothea Klein (Bonnsai Frisbeesport) und Franz Schröer (GW Marathon Münster) sowie das Ehrenmitglied des Landesverbandes Hartmut „Hartl“ Wahrmann (DG Lakers Lünen). Weiterlesen

NRW ist Ultimate-Mixed-Land

Bochum richtet erste Mixed-Liga aus

Bochum. 86 Mannschaften nehmen in vier Ligen an der Deutschen Mixed-Ultimate-Meisterschaft teil. Ausrichter des ersten Spieltages der ersten Liga am ersten Dezemberwochenende 2017 ist der TV Frisch-Auf Altenbochum. Das Meldeergebnis in diesem Jahr ist rekordverdächtig. Nahmen 2016 insgesamt  67 deutsche Teams in zehn Ligen teil, steigerte sich die Anzahl der Mannschaften in 2017 um 28,36 Prozent. Deshalb wird in einer ersten, zwei zweiten, vier dritten, drei vierten und – extra für Nordrhein-Westfalen – einer fünften Liga gespielt. Weiterlesen