Weltverband

WFDF-Discgolf-Komitee ohne Deutsche

Auch Skandinavien ist nicht dabei

Harxheim. Der Executive Director des Frisbeeweltverbandes „World Flying Disc Federation“ (WFDF), Volker Bernardi aus Harxheim, teilte in der vergangenen Nacht per Email mit, dass die Führung des WFDF sieben Discgolfer ausgewählt hat, die den nicht nur in Deutschland umstrittenen WFDF-Discgolfchef Charlie Mead aus England bei der weltweiten Entwicklung des Discgolfs unterstützen sollen. Aus Europa sind gleich vier Mitglieder dabei. Allerdings kein Finne – Finnland war zumindest 2015 noch kein WFDF-Mitglied – und auch kein Deutscher.
Weiterlesen »WFDF-Discgolf-Komitee ohne Deutsche