Schlagwort-Archive: Finale

WT16: Letzter Sieg geht nach OWL

Benjamin Hacker gewinnt in Wischlingen

Dortmund. Zum Finale der WestfalenTour 2016 trafen ich die WT-Discgolfer im Revierpark Wischlingen in Dortmund. Zum Abschluss drehten einige Akteure noch mal richtig auf. So zum Beispiel der Bielefelder Benjamin Hacker (MTV 1860 Minden), der mit 71 Würfen das zwölfte WT-Turnier in 2016 gewann. Weiterlesen

WT- und NRW-Pokal-Abschluss in Dortmund

GW Kley lädt zum Jahresabschluss in den Revierpark

Dortmund. Das zwölfte WestfalenTour-Turnier am 12. Dezember in Dortmund ist anders als die restlichen Elf. Es gab gesetzte Teilnehmer, die bis zum 30. November ihren Startplatz reserviert bekommen hatten. Die beiden WT-Runden werden hintereinander gespielt. Die Leadingflights der vier Klassen bilden jeweils die Spieler mit den höchsten Punktzahlen. Die Siegerehrung WT findet vor der NRW-Pokalrunde statt. Derzeit liegen bei 48 Startplätzen 47 Anmeldungen vor. Weiterlesen

Entscheidung um Tour-Sieg und EM-Teilnahme

5. Münsterland Open in Beckum

Beckum. Am Wochenende endet die erste Prodigy-GermanTour-Major der Discgolf-Abteilung des Deutschen Frisbeesport-Verbandes (DFV) mit dem zweitägigen Turnier 5. Münsterland Open im Phoenixpark in Beckum. 70 Starter kämpfen um den Toursieg und die Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Finnland. „Es ist das Topturnier des Jahres. Nur die Deutsche Meisterschaft war etwas besser besetzt“, erklärte DFV-Vizepräsident Werner Szybalski aus Münster, der auch die Discgolf-Abteilung des Deutschen Frisbeesport-Verbandes (DFV) leitet. Weiterlesen