Auch Reken zwei steigt auf

Chainsmokers bezwingen Münster II

Beckum. Gegen eine stark ersatzgeschwächte Reserve von GW Marathon Münster gewann am Samstag im Beckumer Phoenixpark DG Chainssmokers II das Aufstiegsspiel zur Landesliga mit 49,5:44,5. Nach ihrer Ersten steigt damit auch die Rekener Reserve auf. Die Entscheidung in Beckum fiel in der Matchplay-Runde, denn nach dem ersten Durchgang stand es 23:23.

Für Reken spielten Dennis Eil (13,5 Punkte), Jörg Gewing (13), Ralf Ääro (12,5) und Patrick Geers (10,5). Bei den Grün-Weißen zeigte nur Nils Gür (15,5) Normalform. Michael Hartmann (13,5) blieb in Runde zwei hinter seinen Möglichkeiten. Franz Schröer und Werner Szybalski war die monatelang persönliche Spielpause deutlich anzumerken.

Es fehlten bei Münster der Westdeutsche Ü 40-Meister Marcus Dziuba und der Dritte der Deutschen Juniorenmeisterschaft Jonas Steermann. Die Ersatzspieler konnten diese Lücle nicht füllen.

Münster II hat nun die Chance in der Hoffnungsrunde gegen den ETG Recklinghausen, die allerdings Reken II bezwingen konnten, noch den Aufstieg in die Landesliga zu schaffen.