WT-Modus in 2017 bleibt

WestfalenTour geht ins vierte Jahr

Münster. Was am 11. Januar 2014 mit 40 Discgolfern im Friedenspark in Münster-Gremmendorf begann, hat inzwischen Hunderte von Discgolfern aus Westfalen und darüber hinaus begeistert – die WestfalenTour mit jeweils einem Turnier am zweiten Samstag im Monat. In Rheine legten die anwesenden Vereinsvertreter die Termine für 2017 fest:

14.01.17 Ibbenbüren (Kletterwald) GW Marathon Münster
11.02.17 Bielefeld (Obersee) TuS Ost Bielefeld
11.03.17 Kallenhardt (Bikepark) N.N. / Frisbee NRW
08.04.17 Minden (Kanzlers Weide) MTV 1860 Minden
13.05.17 Olsberg-Bruchhausen (Sternrodt) GW Marathon Münster / Frisbee NRW
10.06.17 Reken (Freizeitpark) Chainsmokers Reken
08.07.17 Witten (Pferdebachtal) N.N. / Frisbee NRW
12.08.17 Bad Fredeburg (Kurpark) N.N.
09.09.17 Beckum (Phönix) TV Beckum *mit WDDGM 2017
14.10.17 Dortmund (Revierpark Wischlingen) Ruhrpott Putters und GW Kley
11.11.17 Lünen (Ziegelei) DG Lakers Lünen
09.12.17 Telgte (Emsauen) N.N. / Frisbee NRW

Es gab berechtigte Anregungen, die WestfalenTour wieder ohne dritte Runde (NRW-Pokal) auszutragen. In einer namentlichen Abstimmung unter den WT-Teilnehmern war die Mehrheit für die Beibehaltung des Modus mit zwei WT-Runden und anschließender dritter Runde. Die vielen qualifizierten Verbesserungsvorschläge werden in die weitere Gestaltung des NRW-Discgolf-Betriebes (auch ggf. WT) einfießen. Eine intensive Diskussion fand hier statt.

Das Endergebnis:

endstand