Deutsche Meisterschaft

Deutsche Jugend Ultimate-Meisterschaften in Kamen

Von Jörg Benner (Deutscher Frisbeesport-Verband)

Kamen. Die neuen Deutschen Meister im Jugend-Ultimate heißen in den Altersklassen U20 Disckick (TiB 1848), U17 UFO (Ballsport e.V. Osnabrück-Eversburg) und U14 Äitschbees (TuS Hermannsburg). Die Äitschbees setzten sich im Round Robin der U14 mit großer Dominanz gegen sieben andere Teams durch. In der U17 dominierte UFO das Finale gegen Pizza Volante (SSV Eva Schulze Leipzig), in der U20 war das Finale (wie fast alle Spiele) sehr eng und wurde von Disckick erst im Universe Punkt 10:9 gegen die Lions (UFC Heidelberg) gewonnen.Weiterlesen »Deutsche Jugend Ultimate-Meisterschaften in Kamen

Qualifikation für Junioren DM und Westdeutsche Junioren Meisterschaft

Qualifikation zu der Junioren Indoor DM
Am 16. Dezember 2018 findet in Köln das regionale Qualifikationsturnier Nord-West für die Deutsche Junioren Ultimate Meisterschaft outdoor statt. Das bedeutet, dass alle Mannschaften aus den Bundesländern Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein, die an der Deutschen Junioren Meisterschaft indoor teilnehmen wollen, sich erst auf diesem Turnier dafür qualifizieren können.
Weiterlesen »Qualifikation für Junioren DM und Westdeutsche Junioren Meisterschaft

NRW ist Ultimate-Mixed-Land

Bochum richtet erste Mixed-Liga aus

Bochum. 86 Mannschaften nehmen in vier Ligen an der Deutschen Mixed-Ultimate-Meisterschaft teil. Ausrichter des ersten Spieltages der ersten Liga am ersten Dezemberwochenende 2017 ist der TV Frisch-Auf Altenbochum. Das Meldeergebnis in diesem Jahr ist rekordverdächtig. Nahmen 2016 insgesamt  67 deutsche Teams in zehn Ligen teil, steigerte sich die Anzahl der Mannschaften in 2017 um 28,36 Prozent. Deshalb wird in einer ersten, zwei zweiten, vier dritten, drei vierten und – extra für Nordrhein-Westfalen – einer fünften Liga gespielt.Weiterlesen »NRW ist Ultimate-Mixed-Land

NRW-Ultimate-Winterliga startet durch

Vier Dreierspieltage in der Halle

Münster. Erstmals lädt Frisbee NRW die Ultimate-Mitgliedsvereine zur Winterliga ein. Die Runde wird stattfinden, da schon mehrere Anmeldungen vorliegen. Spielberechtigt sind alle Mitglieder der NRW-Frisbeevereine – allerdings nur für ihren Club. Eine DFV-Spielberechtgung ist nicht nötig. Die Spielerinnen und Spieler ab 17 Jahre müssen nur in der Teamliste ihres Vereins genannt sein. Es finden vier Spieltage statt. Die Termine (ggf. auch unter der Woche) werden frei zwischen den jeweils drei Teams (über die Kapitäne) vereinbart. Weiterlesen »NRW-Ultimate-Winterliga startet durch

Sensationelle Leistung

Aufsteiger Düsseldorf steht bei der Open-DM im Finale

Düsseldorf. Sie hatten sich viel vorgenommen und auch mit einer erfolgreichen Deutschen Open-Meisterschaft gerechnet, deren Finalwochenende die „Frisbee Family“, der ART Düsseldorf, am Wochenende ausrichtete. Auf den drei Spielflächen im Arena Sportpark zeigten die beten deutschen Openteams spannende Spiele, die häufig ganz eng erliefen. So auch bei den Düsseldorfern, die mit einer Niederlage aus dem ersten Wochenende in die finalen Spiele gingen und bis zum letzten Punkt der diesjährigen Deutschen Ultimate-Open-Meisterschaft auf dem Platz standen.Weiterlesen »Sensationelle Leistung

Wer wird Deutscher Meister?

Ultimate-Bundesliga-Finale am Rhein

Düsseldorf. Am Wochenende ermittelt die Open-Ultimate-Bundesliga in Düsseldorf den neuen Deutschen Meister. Gastgeber ART Düsseldorf („Family Ultimate“) wird am 2. und 3. September 16 Teams aus 13 Städten zum finalen Wochenende begrüßen. Gespielt wird im Arena Sportpark (Am Staad 11, 40474 Düsseldorf), der größten Sportanlage in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Er liegt im Stadtteil Stockum, nördlich der Messe Düsseldorf und der Mehrzweckhalle ESPRIT arena.Weiterlesen »Wer wird Deutscher Meister?