Frisbee NRW begrüßt TuRa Rüdinghausen

Präsidium nimmt Wittener DG-Verein auf

Witten. Der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen freut sich über ein neues Mitglied. Der Traditionsverein TuRa Rüdinghausen ist gestern vom NRW-Präsidium als 29. Mitglied des Verbandes aufgenommen worden. TuRa Rüdinghausen wird die Discgolf-Anlage im Wittener Pferdebachtal errichten und will aktiv am Sportgeschehen der Discgolfer in NRW teilnehmen.

Am Montag trafen in der TuRa-Geschäftsstelle Anke Schulte, Geschäftsführerin, Robert Beckmann, Stellvertretender Vorsitzender, und Wolfgang Wünsche, Finanzverantwortlicher, mit dem Präsidenten des Landesverbandes, Werner Szybalski, zusammen, um über die Verbandsaufnahme und die ersten Verbandsaktivitäten des neuen Mitglieds zu sprechen. Erstmals wird sich TuRa als Mitausrichter des WT17#07-Turniers am 8. Juli im Pferdebachtal der Frisbeegemeinde Nordrhein-Westfalens präsentieren.